Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Besucherrekord beim „Tag des deutschen Fertigbaus“: Fertighaus-Hersteller lockten fast 50.000 Besucher in ihre Werkshallen
10.05.2019 09:32
von Robert Koisar

Besucherrekord beim „Tag des deutschen Fertigbaus“: Fertighaus-Hersteller lockten fast 50.000 Besucher in ihre Werkshallen

Bad Honnef. Immer im Frühling veranstaltet der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) den „Tag des deutschen Fertigbaus“, um exklusive Einblicke in die Herstellung und Planung von Fertighäusern zu ermöglichen. In diesem Jahr zählte der BDF insgesamt fast 50.000 Besucher in bundesweit 22 Fertighaus-Werken führender Hersteller – mehr waren es noch nie. Besonders nachgefragt waren Besichtigungen der Hausproduktionen, aber auch das vielerorts unterhaltsame Rahmenprogramm samt süßen und herzhaften Leckereien fand regen Anklang.

Bei Bien-Zenker in Schlüchtern nutzten rund 1.500 Bauinteressierte den „Tag des deutschen Fertigbaus“, um die moderne High-Tech-Fertigungstechnik des 6-Achs-Roboters für Holz-Fertighäuser zu begutachten und spannenden Fachvorträgen zum Thema Bauen zu lauschen. Die Kinder freuten sich über ein umfangreiches Aktionsprogramm und auch die Cateringangebote wurden sehr gut angenommen.

Büdenbender Hausbau in Netphen-Hainchen freute sich über 250 Besucher am Aktionstag, die interessiert die Fertighaus-Produktion und das Ausstattungszentrum in Augenschein nahmen.

In Oberrot begrüßte Fertighaus WEISS, trotz winterlicher Temperaturen und vereinzelten Schneeschauern, zahlreiche Hausbauinteressenten und bot ihnen Einblicke in die moderne Holz-Fertigbauweise sowie in verschiedene individuell ausgestattete Musterhäuser. Die Architekten- und die Finanzierungsberatung wurden gut angenommen, während sich die kleinen Besucher ausgiebig im WEISS-Kinderland vergnügten.

Rund 3.000 Hausbauinteressierte besuchten den Fertighaus-Hersteller FingerHaus in Frankenberg an der Eder und konnten live die Montage des neuen Musterhauses „JUNO“ und das anschließende Richtfest miterleben. Wohntrends und Einrichtungsideen wurden von den Besuchern in den bereits fertiggestellten Musterhäusern inspiziert und auch die kleinen Besucher kamen bei der abwechslungsreichen Kinderbetreuung mit Hüpfburg, Bastelzelt, Bobbycarparcours und vielem mehr voll und ganz auf ihre Kosten. Dank des FingerHaus-Streetfood-Festivals wurde der Aktionstag auch kulinarisch zu einem Highlight. Trotz winterlicher Temperaturen begrüßte Fingerhut Haus am „Tag der offenen Tür“ 1.000 Besucher im Werk in Neunkhausen. Begeistert wurde hier an Werksbesichtigungen und Fachvorträgen zur innovativen Holz-Fertigbauweise teilgenommen. Auch das Kinderprogramm wurde gut frequentiert und einige Mutige versuchten sich beim Rodeo-Bullriding.

Knapp 500 Bauinteressierte besuchten FischerHaus am Werksstandort in Bodenwöhr, um die Produktion, das Hausdesignzentrum, die Küchenwelt mit Show-Cooking und das Musterhaus „Seegarten“ zu besichtigen. Für Klein und Groß war es ein spannendes Erlebnis, einmal hinter die Kulissen einer Fertighaus-Produktion zu schauen. Erfolgreich konnte den Bauinteressenten das Thema Energieeffizienz und der hohe Qualitätsanspruch im Fertigbau näher gebracht werden.

Haas Fertigbau freute sich über rund 200 Besucher, die das Werk in Falkenberg aufsuchten. Kombiniert wurde der Aktionstag mit einem Bauherrentag: Gespannt nahmen angehende Bauherren an Produktionsführungen sowie Vorträgen zur Planung von Licht, Photovoltaik- und Heiztechnik teil.

Der Frühlingsmarkt rund um Haus & Garten sowie Wohnen & Lifestyle bei Hanse Haus in Oberleichtersbach wurde von knapp 5.000 Hausbauinteressenten besucht. Das Bauherrenzentrum, die Musterhäuser und die Produktion wurden stark frequentiert. Bei Live-Musik, leckeren Kleinigkeiten und einem großen Kinderprogramm kam die ganze Familie auf ihre Kosten. Einige nutzten die Gelegenheit und wagten einen Helikopter-Rundflug über das Werksgelände.

KAMPA’s Hausbau-Testival lockte über 3.000 Besucher an den Produktionsstandort in Freiwalde. Bei herrlichem Wetter konnten angehende Häuslebauer live bei der Montage eines Holz-Fertighauses dabei sein und vielfältige Ausstattungsideen in der neueröffneten Bauherren-Ausstellung „K3“ sammeln. Ergänzend dazu war die gesamte Produktion für einen Blick hinter die Kulissen geöffnet. Großer Andrang herrschte bei der Autogrammstunde und den spannenden Challenges mit verschiedenen Spitzensportlern, sowie beim Kinderprogramm und den Cateringangeboten. Einige Besucher konnten das bunte Treiben während eines Helikopter-Rundflugs aus der Luft beobachten.

Gleich zwei Tage lang nutzten rund 400 Bauinteressierte die Gelegenheit, die Firma Lehner Haus in ihrem Werk in Heidenheim zu besuchen. Spannende Einblicke in die Holz-Fertigbauweise konnten bei Werksführungen und interessanten Fachvorträgen gesammelt werden. Diverse Fragen zum Thema Hausbau, zur Architektur und zur Bemusterung wurden den Besuchern stets individuell beantwortet. Durch die abwechslungsreiche Kinderbetreuung strahlten auch die Kleinen bis über beide Ohren und verschiedene Leckereien sorgten für das leibliche Wohl.

In Hameln nutzten gut 300 Besucher den „Tag des deutschen Fertigbaus“, um die gläserne Produktion von Meisterstück-HAUS bei Werksführungen zu besichtigen. Auch der Vaillant-Truck wurde gut besucht und Experten standen für individuelle Fragen rund ums Thema Bauen und Wohnen zur Verfügung. Aber nicht nur die großen Besucher kamen auf ihre Kosten, auch für die Kleinen gab es beim Kinderprogramm jede Menge zu erkunden und zu erleben.

Beim NORDHAUS-Familienfest in Kürten wurden über 1.000 Besucher gezählt. Während sich die Kleinen vom Zauberer und Ballonkünstler faszinieren ließen, nutzten die Erwachsenen die Möglichkeit, sich bei geführten Werksbesichtigungen und Präsentationen von Zuliefer- und Partnerfirmen ausgiebig über die moderne Holz-Fertigbauweise zu informieren. Die Leckereien vom Grill und das Kuchenangebot kamen ebenfalls gut bei den Besuchern an.

Mehr als 100 Interessenten besuchten Regnauer in Seebruck am Chiemsee und nutzten die Gelegenheit, bei Werksführungen und Fachvorträgen exklusive Einblicke in die moderne Holz-Fertighaus-Fertigung zu erhalten. Im Bemusterungszentrum wurden zahlreiche Ideen zur Inneneinrichtung gesammelt, während ein leckeres Kaffee- und Kuchenangebot den Tag gelungen abrundete.

3.500 Bauinteressierte trotzten den winterlichen Temperaturen und besuchten am Erlebnistag RENSCH-HAUS im Werk in Kalbach-Uttrichshausen. Sie erkundeten nicht nur die Musterhäuser, sondern warfen auch einen Blick auf die Hausproduktion und das Ausstattungszentrum. 30 Showtrucks und Infostände zu unterschiedlichen Haus- und Garten-Themen waren ebenfalls sehr gut besucht und die Aussteller außerordentlich zufrieden. Trotz des durchwachsenen Wetters wagten sich die Kinder auf das Karussell und die Hüpfburg und bei verschiedenen Köstlichkeiten wurde angeregt der Live-Musik gelauscht.

Zum Hausbau-Ratgeber-Event bei Schwabenhaus in Heringen kamen knapp 900 Interessenten, die neugierig an geführten Werksbesichtigungen teilnahmen und sich ausgiebig in der Bemusterung beraten ließen. Die Info-Stände zu unterschiedlichsten Hausbauthemen wurden gut frequentiert und auch das Unterhaltungsprogramm sowie die Grillspezialitäten kamen sehr gut bei den großen und kleinen Besuchern an. Eine lange Schlange bildete sich am Helikopter-Startplatz – viele wollten sich das bunte Treiben einmal aus der Luft anschauen.

Rund 15.000 Hausbauinteressierte nutzten den Aktionstag zum Familienausflug und besuchten die Firma SchwörerHaus in Hohenstein-Oberstetten, um sich über die moderne Holz-Fertigbauweise zu informieren. Gemeinsam wurde an diesem Tag die Eröffnung einer modernen Stadtvilla gefeiert und die neue Produktionshalle für Flying-Space-Wohnmodule in Augenschein genommen. Auf dem gesamten Firmengelände standen Fachberater künftigen Häuslebauern Rede und Antwort. Beim Rundgang durch das Ausstattungszentrum erlebten die Besucher die Vielfalt an individuellen Gestaltungsmöglichkeiten eines Fertighauses. Die SchwörerHaus-Azubis freuten sich über die zahlreichen Kinderaugen, die durch das Kinder-Mitmach-Programm zum Strahlen gebracht wurden. Einige Besucher kamen in den Genuss, eine Fahrt mit dem SchwörerHaus-Ballon zu erleben und das ganze Geschehen aus der Vogelperspektive zu begutachten.

Auch die Sonnleitner Holzbauwerke luden zum „Tag des deutschen Fertigbaus“ in ihr Werk in Ortenburg ein und begrüßten zahlreiche Bauinteressierte. Während der Werksführung wurde über ökologischen und energieeffizienten Holzfertigbau informiert und auch die Vorträge zum Thema „richtig gut bauen + wohnen“ wurden begeistert angenommen.

Rund 1.000 Bauinteressenten nutzen den „Tag des deutschen Fertigbaus“, um Einblicke in die Verwaltung und Produktion des Fertighaus-Herstellers STREIF in Weinsheim zu erlangen. Die Besucher wurden von Mitarbeitern in kleinen Gruppen durch die Werkshallen geführt und erfuhren währenddessen Schritt für Schritt, wie ein Fertighaus entsteht. STREIF nutzte den Aktionstag gleichzeitig, um sich bei den Besuchern als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb vorzustellen. Einige Interessierte kamen sogar mit konkreten Bewerbungsunterlagen und konnten sich schon einen Praktikumsplatz sichern.

In Weissach im Tal freute sich TALBAU-Haus über 200 Besucher, die die Produktion und die Musterhäuser erkundeten. Viele angehende Häuslebauer nutzten die Gelegenheit, sich in der Musterbox von Architekten und Fachausstattern ausgiebig beraten zu lassen. Das bunte Kinderprogramm, das TALBAU-Haus Maskottchen und die Streetfood-Leckereien ließen die Herzen der kleinen und großen Besucher höher schlagen.

Mit über 6.300 Besuchern erzielte WeberHaus einen Besucherrekord am Werksstandort in Rheinau-Linx. Ein Publikumsmagnet war die offizielle Eröffnung des neuen Ausstellungshauses „sunshine“ in der World of Living. Aber auch die Produktionshallen und die weiteren acht Ausstellungshäuser wurden stark frequentiert. Experten standen bei Fragen rund ums Thema Bauen Rede und Antwort. Live-Musik, leckere Köstlichkeiten und Getränke sorgten für gute Laune und das leibliche Wohl. 30 Schülerinnen und Schüler nutzten den gleichzeitig stattfindenden Tag der Ausbildung, um sich über WeberHaus als Ausbildungsunternehmen zu informieren.

Das Werk von WeberHaus in Wenden-Hünsborn wurde von über 1.500 Hausbauinteressierten besucht, die unter anderem an Werksführungen und Fachvorträgen rund ums Bauen und Wohnen teilnahmen. Auch die drei Musterhäuser waren gut besucht und aufkommende Fragen wurden von kompetenten Fachberatern beantwortet. Die Kleinen vergnügten sich auf der Hüpfburg und der Quadbahn, während die Großen bei Kuchen und Leckereien vom Grill einem Kettensägen-Künstler bei der Gestaltung von Skulpturen aus Holzstämmen über die Schulter schauten.

Über 3.000 Besucher begrüßte Wolf System auf dem Werksgelände in Osterhofen zum diesjährigen MaiBAUmfest. Neben vielen Interessenten kamen auch treue Kunden nach Osterhofen, um live die Eröffnung des „cubushome“ und die Besichtigung der Schauproduktion und -montage mitzuerleben. Eine unterhaltsame Kinderanimation, ein Mini-Bagger-Wettbewerb sowie musikalische Unterhaltung und ein leckeres Catering rundeten den Aktionstag gelungen ab.

Viele Fotos und Impressionen vom „Tag des deutschen Fertigbaus“ bei den verschiedenen Hausherstellern finden sich im Internet unter http://fotos.tddf.de.

Bild 1: Spannende Werksführungen boten exklusive Einblicke in die Fertighaus-Produktion. Foto: BDF/Haas Fertigbau

Bild 2: Mitarbeiter der Fertighaus-Hersteller standen Rede und Antwort. Foto: BDF/Fertighaus WEISS

Bild 3: Einige Hausbauinteressente waren live bei der Montage eines Holz-Fertighauses dabei. Foto: BDF/FingerHaus

Bild 4: Aus der Luft ließ sich das bunte Treiben auf dem Werksgelände besonders gut überblicken. Foto: BDF/SchwörerHaus

Bild 5: Auch Spitzensportler waren am Aktionstag zu Besuch und traten in unterhaltsamen Challenges gegen regionale Sportvereine an. Foto: BDF/KAMPA

Bild 6: Neben interessanten Werksführungen und Fachvorträgen wurde vielerorts ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie geboten. Foto: BDF/WeberHaus

Bild 7: Insgesamt fast 50.000 Fertigbau-Interessierte waren ein neuer Besucherrekord am „Tag des deutschen Fertigbaus“. Foto: BDF/RENSCH-HAUS

Mehr zum Thema Fertigbau im Internet unter www.fertigbau.de und www.fertighauswelt.de.

Bild 1: Spannende Werksführungen boten exklusive Einblicke in die Fertighaus-Produktion. Foto: BDF/Haas Fertigbau

Download

 

Bild 2: Mitarbeiter der Fertighaus-Hersteller standen Rede und Antwort. Foto: BDF/Fertighaus WEISS

Download

Bild 3: Einige Hausbauinteressente waren live bei der Montage eines Holz-Fertighauses dabei. Foto: BDF/FingerHaus

Download

 

Bild 4: Aus der Luft ließ sich das bunte Treiben auf dem Werksgelände besonders gut überblicken. Foto: BDF/SchwörerHaus

Download

 

Bild 5: Auch Spitzensportler waren am Aktionstag zu Besuch und traten in unterhaltsamen Challenges gegen regionale Sportvereine an. Foto: BDF/KAMPA

Download

Bild 6: Neben interessanten Werksführungen und Fachvorträgen wurde vielerorts ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie geboten. Foto: BDF/WeberHaus

Download

 

Bild 7: Insgesamt fast 50.000 Fertigbau-Interessierte waren ein neuer Besucherrekord am „Tag des deutschen Fertigbaus“. Foto: BDF/RENSCH-HAUS

Download

 

Zurück

2018 © Bundesverband Deutscher Fertigbau e.V. (BDF)
Kontakt Datenschutz Impressum

Design & Realisierung: Living the Net

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
Verstanden